Jul 02

Kein Erfolg bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft 2014 der Finns auf dem Wolfgangsee

Die Meisterschaft fand vom 26. bis 29. Juni beim Union Yachtclub Wolfgangsee vor St. Gilgen statt. Für den YCBW hatten Horst Klein und Walter Mai gemeldet, dazu kam der Waginger Alfons Huber (Förderndes Mitglied im YCBW).
Die ansonsten hervorragend durchgeführte Veranstaltung litt leider unter sehr ungünstigen Windverhältnissen. An den ersten 3 Tagen konnten nur 4 Wettfahrten abgeschlossen werden. Walter Mai, der im Vorjahr gleich 2mal die Black Flag– Regel verletzt hatte, startete zu vorsichtig und versemmelte 2mal den Start, was ihn zu 2 Streichresultaten führte (36 und 37).  Nach 4 Wettfahrten stand ein Gesamtrang von 17 zu Buche. Horst Klein kam überhaupt nicht zurecht und gab einmal entnervt auf. Beide beschlossen daher, am letzten Tag nicht mehr zu starten, da äußerst mieses Wetter angekündigt war. Alfons Huber startete glänzend und stand vor dem abschließenden Tag sogar auf Rang 4, fiel aber bei den letzten 2 Rennen noch auf Rang 11 zurück.

Endergebnis (Finn2014-UYCWg-Staatsmeisterschaft)