Tag: Erfolge

Drachen – 4. Platz beim Bayerischen Löwen

Beim Bayerischen Löwen der Drachen landete die Drachenmanschaft GER-1126 mit Florian Abele auf dem vierten Platz im Endergebnis. Die Regatta wurde am 6. und 7. Juni vom Yachtclub Possenhofen ausgerichtet.

Am ersten Tag verhinderte die Gewitterstimmung in den Bergen jede Startmöglichkeit. Die 31 Boote verbrachten den Nachmittag im Hafen. Am zweiten Tag konnten ab 9.30 Uhr drei Wettfahrten bei leichten Winden gesegelt werden.

Endergebnis (Drachen2015-YCP-BayerischerLoewe)

Finn: Starkwind und Flaute am Brombachsee

Auf der fränkischen Seenplatte gibt es selten Windmangel. Die Wiesseer Finnerer Stefan Bonleitner, Horst Klein und Walter Mai konnten also am letzten Maiwochenende mit guten Verhältnissen am Brombachsee rechnen.

In der Tat: am Samstag wehte ein flotter 4 bis 5er aus West, gewürzt mit Böen, die in der 3.Wettfahrt über 6 Bft hinausgingen. Stefan war der erste Leidtragende, als ihm beim 2. Lauf der Baumniederholer brach. Nach Reparatur an Land konnte er aber zur 3. Wettfahrt wieder antreten. Horst ließ es nicht soweit kommen und sah sich das Geschehen zur 3.Probe von Land aus an.

Für diese beiden war also in der Gesamtwertung nichts mehr zu holen. Walter Mai hingegen kämpfte meist mit den Tücken der Startlinie, da deren Begrenzungsboje regelmäßig auf Wanderschaft ging. 2 der 3 am ersten Tag absolvierten Startkreuzen mißlangen ihm daher, und er musste sich erst einmal durchs Mittelfeld beißen, erreichte aber immerhin einen 4.Rang im Zwischenergebnis.

Am Sonntag zeigte der See ein total anderses Bild. Wenige Windstriche aus Süd ließen nichts Gutes ahnen. Die gegen  12.30 Uhr angezettelte Wettfahrt erbrachte noch einige Verschiebungen im Klassement, Stefan und Horst konnten sich noch etwas erholen, der Opa blieb auf Rang 4.

Endergebnis (Finn2015-WAB-Einhandregatta)

Wiesseer Finnsegler vor Starnberg erfolgreich

Walter Mai und Peter Raderschadt starteten bei der neu eingeführten Finnregatta  des MRSV in Starnberg (16./17.05.). 22 Boote hatten gemeldet.

Die erste Wettfahrt am Samstag musste bei einem sterbenden Süd abgebrochen werden.

Anschließend setzte sich ein West in Stärke 3 durch. Für die Segler des YCBW ging die Serie gleich gut los: Peter konnte die Wetfahrt gewinnen, Walter ein Platz dahinter. Den 2. Lauf gewann Walter, wärend Peter den Start vergeigte und dadurch nur einen 9. Rang erreichte. Er war zwischenzeitlich schon auf den 5. Rang vorgefahren, aber der drehende Wind warf ihn wieder zurück. Im 3. Lauf verpatzte Walter die Startkreuz, konnte sich aber noch auf den 2. Rang vorarbeiten, während Peter auf Platz 6 ins Ziel fuhr.

Am Sonntag ging, wie in Starnberg durchaus üblich, nichts mehr. So wurden um 14 Uhr die Preise verteilt, mit Walter als überlegenen Ersten. Peter erreichte mit Rang 3 auch das Podest.

Endergebnis (Finn2015-MRSV-FinnCup)

Osterpokal und Maibaum der Drachen in Possenhofen

34 Drachen waren im YCP am 2. und 3. Mai 2015 am Start. Vier Wettfahrten waren ausgeschrieben. Am Samstag konnte bei anhaltendem Regen keine Wettfahrt gesegelt werden. Am Sonntagvormittag regnete es zwar noch immer, es ging aber auch ein leichter Südwind über den Starnberger See vor Possenhofen. In der ersten Wettfahrt ersegelte die Mannschaft Gäch, Geppert und Abele einen elften Platz, in der zweiten einen Sieg. Weitere Wettfahrten konnten nicht gestartet werden. Das bedeutete am Ende einen 4. Platz in der Gesamtwertung.

Endergebnis (Drachen2015-YCP-Osterpokal-Maibaum)

Finns eröffnen Regattasaison am Kalterer See

Die erste Regatta des Jahres fand für die Finnsegler des YCBW am 25. und 26. April am Kalterer See statt. 52 Boote aus Italien, Österreich und und Deutschland testeten ihre Frühform bei meist bedecktem Himmel und einem kräftigen Süd (4-5Bft). 4 Läufe verlangten alles ab, und am Ende waren alle ziemlich „platt“.

Gewonnen hat Österreichs Olympiastarter Florian Raudaschl, die Wiesseer kamen auf die Ränge 11 (W.Mai), 38 (P. Vielreicher) und 50 (H. Klein, nur 2mal gestartet). Bester vom Tegernsee war Martin Mitterer als 6. (für WV Fraueninsel gestartet).

Als nächste Finnregatta ist der Start beim MRSV in Starnberg Mitte Mai geplant.

Endergebnis (Finn2015-SVKS-DrSchaerCup)

Sportbericht 2014

Im Rahmen der Herbstversammlung wurde von Sportwart Florian Abele der Sportbericht 2014 präsentiert. Der Yacht-Club Bad Wiessee kann auf eine erfolgreiche Saison mit fünf veranstalteten Regatten und zahlreichen Regattateilnahmen zurückblicken.

Regatta-Erfolge 2014

ycbw-logo-180x180

Drachen – Hans-Detmar-Wagner-Cup – 09. – 11.10.2014
Endergebnis (Drachen2014-CVT-HDW-Cup)

Finn – Fäßlas-Regatta – 20. – 21.09.2014
Endergebnis (Finn2014-YCAG-Faesslas-Regatta)

Finn – Unterseepokal – 13. – 14.09.2014
Endergebnis (Finn2014-JSR-Unterseepokal)

FD – Herbstregatta – 13. – 14.09.2014
Endergebnis (FD2014-SCK-Herbstregatta)

Finn – Lindenblatt – 30. – 31.08.2014
Endergebnis (Finn2014-WVF-Lindenblatt)

Topcat – Topcat Bayern Cup –  30. – 31.08.2014
Endergebnis K1 (Topcat2014-YCBW-TopcatBayernCupK1)
Endergebnis K2 (Topcat2014-YCBW-TopcatBayernCupK2)
Endergebnis K4 (Topcat2014-YCBW-TopcatBayernCupK4)

Finn – Meckatzer Finn Cup – 16. – 17.08.2014
Endergebnis (Finn2014-SSGR-MeckatzerFinnCup)

FD – Silber FD – 02. – 03.08.2014
Endergebnis (FD2014-YCaT-SilberFD)

Finn – Finn Bayern Cup – 26. – 27.07.2014
Endergebnis (Finn2014-YCBW-FinnBayernCup)

F18 – Kat-Pokal – 19.07. – 20.07.2014
Endergebnis (F182014-TSGW-KatPokal)

29er – Ammersee Cup – 12. – 13.07.2014
Endergebnis (29er2014-ASC-AmmerseeCup)

Topcat – Berlin-Cup – 12. – 13.07.2014
Endergebnis K1 (Topcat2014-K1-CSCM-Berlin-Cup)
Endergebnis K4 (Topcat2014-K4-CSCM-Berlin-Cup)

Dyas – Silber Dyas – 05. – 06.07.2014
Endergebnis (Dyas2014-YCaT-SilberDyas)

F18 – Alfred Kimmel Sommerpreis – 05.07. – 06.07.2014
Endergebnis (F18-SEFSTA-AlfredKimmelSommerpreis)

Finn – Österreichische Staatsmeisterschaft – 26. – 29.06.2014
Endergebnis (Finn2014-UYCWg-Staatsmeisterschaft)

F18/ Topcat – Ums Walchenfass – 28.06. – 29.06.2014
Endergebnis (Topcat2014-SFW-Walchenfass)

FD – SP-Regatta – 28. – 29.06.2014
Endergebnis (FD2014-YCZ-SP-Regatta)

Drachen – Bayerischer Löwe – 20. – 22.06.2014
Endergebnis (Drachen2014-YCP-BayerischerLoewe)

Topcat – Ammersee SyndiCAT – 14. – 15.05.2014
Endergebnis (Topcat2014-DSC-AmmerseeSyndiCAT)

Opti – Silber-Opti – 31.05. – 01.06.2014
Endergebnis (Opti2014-YCaT-Silber-Opti-B)

Finn – Chiemopreis – 17. – 18.05.2014
Endergebnis (Finn2014-SRV-Chiemopreis)

Topcat- Polnische Meisterschaftz – 17. – 18.05.2014
Endergebnis (Topcat2014-CCZ-PolnischeMeisterschaft)

Finn – Einhand Finn – 10. – 11.05.2014
Endergebnis (Finn2014-WAB-EinhandFinn)

Drachen – Osterpokal-Maibaum – 03. – 04.05.2014
Endergebnis (Drachen2014-YCP-Osterpokal-Maibaum)

Topcat – Internat. Deutsche Bestenermittlung – 01. – 04.05.2014
Endergebnis (Topcat2014-SSC-InternationaleDeutscheBestenermittlung)

Finn – 56. Nesselblatt – 02. – 04.05.2014
Endergebis (Finn2014-WVSTM-Nesselblatt)

Weiterer Erfolg der Wiesseer Finnsegler

Sieg am Wörthsee

Das Finn Finale am Wörthsee begann am Samstag, den 11. 10. mit einer wg. Windmangel abgebrochenen Wettfahrt. Am Sonntag lichtete sich gegen 11 Uhr der Nebel,und es gelangen noch 3 schöne Läufe bei 2 bis 3 Bft aus NO.

Walter Mai bestätigte seine derzeit gute Form und siegte überlegen mit 1, 1, 2. Peter Raderschadt vergeigte einen möglichen 2. Gesamtrang durch einen Frühstart in der 2. Wettfahrt; er wurde Gesamtfünfter. Unter den 16 angetretenen Finnisten belegte Horst  Klein Rang 13 vor Stefan Bonleitner, welcher an diesem Tag vollkommen neben sich stand. In der letzten Wettfahrt fuhr er auch noch am Ziel vorbei, er glaubte, erst in der vorletzten von  3 Runden (Up-and-down) zu sein.

Drachen – Hans-Detmar Wagner Cup in Torbole

www.cmnordhoff.de

www.cmnordhoff.de

Knapp über 30 Drachen aus zehn Nationen waren vom 09. bis 11. Oktober 2014 beim HDW-Cup in Torbole am Start. Bei warmen Temperaturen blieb der Nordwind in diesem Jahr aus. Bei anspruchsvollem Südwind konnten in drei Tagen sieben Wettfahrten gesegelt werden. Florian Abele (YCBW) mit Steuermann Benedikt Gäch (BYC) und Fritzi Geppert (HSC) erreichten am Ende Platz 21.

C. Nordhoff hat zahlreiche Bilder bei der Veranstaltung gemacht (Link).

Endergebnis (Drachen2014-CVT-HDW-Cup)

Drachen – Kein Wind beim Drachenfinale 2014

Drachen2014-YCP-DrachenfinaleDas traditionelle Drachenfinale des Yachtclub Possenhofen (04. – 05.10.2014) konnte heuer mangels Wind nicht gesegelt werden. Florian Abele (YCBW) mit Steuermann Benedikt Gäch (BYC) und Fritzi Geppert (HSC) und 30 weitere Drachenmannschaften warteten vergeblich auf Wind. Am Ende blieb nur der Schlepp zurück in den BYC.